27.8.17

Abby Lee Kershaw


My favorite Model of all times - Abby Lee Kershaw

25.8.17

Mirror Arts Photography

Model - Diana
Jewelry - Sandersen Chains

Thank you for this beautiful picture <333
X Sophie 

23.7.17

Rosegold Campaign 2017


ROSEGOLD CAMPAIGN

SANDERSEN CHAINS - SUMMER 17 

Photographer - Vanessa Hartmann


Styling & Jewelry - Sandersen Chains


Hair & Make Up - Nadine Mayerhofer 


Model - Pepita Marlene 

For more beautiful Campaign Pictures
MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken
MerkenMerkenMerkenMerken
MerkenMerken

Beachin'

Beauty-Guru Nadine Mayerhofer with Sandersen Chains  




INTERVIEW für VIELOVE.at 


"Modern, handgemacht, speziell und schön verarbeitete Elemente in bester Qualität – das beschreibt das Schmucklabel Sandersen perfekt. Sophie Andersen will mit ihren Stücken ihre Kunden glücklich machen. Diese Happiness und gewisse Magie, wenn ein Schmuckstück seinen Partner findet und ein Kunde ein Stammkunde wird sind Schlüsselsituationen dafür, dass Schmuck machen genau das ist, was sie machen möchte. Mehr zur lieben Sophie und Sandersen Chains findet ihr im Label-Interview!"

Was inspiriert dich?
Keine „Schmuck/Mode“ Regeln, außergewöhnliche Kombinationen, Mut in der Mode und beim schmücken. Spezielle Accessoires an interessanten Orten zu tragen (Eine Brosche am Hut zB oder eine Bodychain als Kopfschmuck, ….) und Individualität zu zeigen. Ich finde das klassische Schmuckset (Kette, Armband, Ohrring, Ring) nicht interessant und versuche immer etwas neues, anderes zu finden –  „Tabus“ zu entdecken.
Auch inspirieren mich sehr orientalische/indische/festival/hippie Einflüsse. Schmuck ist dort in Bewegung, er gehört zum Leben dazu und wird nicht nur zu speziellen Anlässen getragen. Sondern vermittelt immer Leben. Und diese sehr traditionellen (zB Handketten aus Ägypten) oder großen Ornament-Stücke (viele kommen aus dem Orient) an dem europäischen Markt anzupassen, inspirieren mich.
Auch: Kristalle. Immer wenn ich einen neuen Stein in die Hand halte, weiß ich meistens gleich was ich zu tun habe und was ich mit diesem machen werde. Ich fühle mich zu Zirkonia, geschliffenen Kristallen, extrem hingezogen. Auch „Echt“-Kristalle natürlich, am meisten zu Amethyst und natürlich zu Diamanten. Aber das wird noch eine Weile dauern, bis ich diese verarbeiten kann.

Welche Pläne und Träume hast du für die Zukunft von Sandersen? Wie soll es weitergehen?
Eine schöne Frage. Ich finde es gut über Entwicklung zu sprechen und auch viel zu philosophieren. Unsere Welt ist so schnelllebig, viele Pläne ändern sich und was ein Traum heute ist, kann er gestern nicht mehr sein.
Konkret möchte ich eine starke Community aufbauen, eine „Sandersen Familie“ wenn man möchte. Die gute Qualität und Handgemachtes schätzt. Als auch als Inspirations-quelle dienen. Fotos und Stylings kreieren, die zum träumen anregen, zum denken. Die Freude bereiten und Lust machen sich anzuziehen und zu schmücken. Eine Welt in der „sich schmücken“, seinen Stil zu finden, gefeiert wird. Auch: Online ausbauen, neue Marketingstrategien (Guerilla Marketing !) Neue Locations für Märkte und Direkt-Verkauf ausprobieren. Menschen kennenlernen. Kooperationen erarbeiten. Coole Designs zu kreieren …. und noch viel mehr
MerkenMerken